Therapeutisches Heim Sankt Joseph

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Therapeutische Heim Sankt Joseph ist ein Erziehungs- und Fürsorgeheim für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende im Stadtteil Zellerau.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Haus wurde im Jahr 1911 als Erziehungsheim für Mädchen gegründet. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Einrichtung 1952 wieder aufgebaut und um eine psychotherapeutisch-heilpädagogische Abteilung für Kinder erweitert. Ab 1953 wurde die Grundlage für die konzeptionelle und räumliche Entwicklung zur therapeutischen Einrichtung gelegt. In den Folgejahren enwickelte sich die Jugendhilfe und die Ausbildung von HeilpädagogInnen. Aus der stationären Arbeit entwickelten sich unterschiedliche Angebote wie die Erziehungsberatungsstelle, das Heilpädagogische Seminar und die trägereigene Schule Elisabeth-Weber-Schule mit Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung.

1977 wurde mit Hilfe des Bayerischen Sozialministeriums für Arbeit und Sozialordnung das Projekt „Verhaltenstherapie in der Heimerziehung“ begonnen. Zwischen 1978 und 1982 erfolgte ein Erweiterungsbau der Einrichtung. 1998 wurde eine feste Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie eingerichtet und somit die kinder- und jugendpsychiatrische Versorgung zum festen Bestandteil.

2013 begannen die Bauarbeiten für ein neues Wohngruppengebäude, ab 2014 erfolgte die Generalsanierung des Altbaus.

Trägerschaft[Bearbeiten]

Zunächst waren die Oberzeller Franziskanerinnen in der Heimleitung tätig. Nach deren Rückzug übernahm der Sozialdienst katholischer Frauen die Einrichtung.

Klientel[Bearbeiten]

Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche, die in ihrer Entwicklung gehemmt, in ihren Emotionen gestört oder in ihrem Verhalten so auffällig sind, dass sie im Rahmen einer stationären Betreuung intensive heilpädagogisch-therapeutische Behandlung benötigen. In der Regel erfolgt der Erstkontakt über Jugendämter, Kliniken, niedergelassene Kinder- und Jugendpsychiater, Psychotherapeuten, Schulen oder Erziehungsberatungsstellen.

Angebot[Bearbeiten]

Das Heim ist eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung mit 56 therapeutischen Plätzen.

In der Einrichtung werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene vom 6. bis zum 18., in Ausnahmefällen bis zum 21. Lebensjahr, aufgenommen und mittelfristig, im Durchschnitt zwei Jahre lang, betreut und behandelt mit:

  • heil- und sozialpädagogischen,
  • psychotherapeutischen,
  • medizinischen kinder- und jugendpsychiatrischen
  • und sonderpädagogischen Ansätzen.

Kontakt[Bearbeiten]

Therapeutisches Heim Sankt Joseph
Wilhelm-Dahl-Straße 19
97082 Würzburg
Telefon: 0931-41904-31

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Wredestraße


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …