Josefskapelle im Therapeutischen Heim Sankt Joseph

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Josefskapelle im Therapeutischen Heim Sankt Joseph ist die Hauskapelle der Jugendhilfeeinrichtung im Stadtbezirk Zellerau.

Patronat[Bearbeiten]

Patron des rund 25 m² kleinen Gotteshauses ist der heilige Joseph, Patrozinium ist am 19. März.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Weihe der ersten Kapelle im dritten Obergeschoss erfolgte am 5. November 1953 durch Bischof Julius Döpfner. 1980 wurde die Hauskapelle in die zweite Etage verlegt. Baulastträger ist heute der Sozialdienst katholischer Frauen. Die seelsorgerische Betreuung obliegt der Pfarreiengemeinschaft Heiligkreuz und St. Elisabeth.

Kunstwerke[Bearbeiten]

Der mobile Holzaltar stammt aus dem Jahr 1980. Tabernakel, Altarkreuz und Kreuzweg wurden von Schwester Astrid Bartholme gestaltet. Die Wände schmücken zwei Holzfiguren des hl. Josef, sowie Maria mit Kind.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Thomas Wehner, Realschematismus der Diözese Würzburg - Dekanat Würzburg Stadt, 1992, S. 98 f.