Fischerbärbel (Veitshöchheim)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo fischerbaerbel2.png
Fischerbärbel an der Veitshöchheimer Mainlände

Die Fischerbärbel ist ein traditionsreiches Café und Restaurant an der Mainlände in Veitshöchheim.

Geschichte[Bearbeiten]

„Gegründet“ wurde die „Fischerbärbel“ erst mal eigentlich nicht - der Name entstand durch Heirat. Die Familie betrieb Fischerei, Weinberge und Landwirtschaft. Oft brauchte man Helfer aus dem Dorf. Die saßen auch unterm Jahr immer mal auf ein Schöpple in der Stube und die Fischerbärbel fungierte dann wie eine Heckenwirtschaft. 1954 gab's vom Landratsamt die erste Schanklizenz, Michael Gerhard und die Fischerbärbel gründeten die „Fischerbärbel“. Seit Ende 2013 erstrahlt die „Fischerbärbel“ nach Renovierung und Pächterwechsel in neuem Glanz!

Namensgeber[Bearbeiten]

Barbara Gerhard, geborene Lutz aus Thüngersheim, mit 102 Jahren 2009 verstorben, heiratete 1926 den Veitshöchheimer Fischer Michael Gerhard. Bald war sie dann im Ort die Barbara vom Fischer Gerhard, genannt die „Fischerbärbel“.

Platzangebot[Bearbeiten]

Das Restaurant hat im Innen- und Außenbereich ca. 100 Sitzplätze.

Wirtsleute[Bearbeiten]

Nach der Familie Böhm übernahmen ab 15. Februar 2014 Sonja und Claus-Peter Bartsch das traditionsreiche Gasthaus. Regional bekannt sind sie bereits als Wirtsleute der Jahnterrasse am Würzburger Viehmarktplatz.

Speisen & Getränke[Bearbeiten]

Name und Tradition verpflichten zu leckeren und ordentlichen Portionen einheimischer Fischspezialitäten und gutbürgerlicher Kost.

Kontakt[Bearbeiten]

Café-Restaurant Fischerbärbel
Sonja und Claus-Peter Bartsch
Mainlände 5
97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931 - 91251
E-Mail: info@fischerbaerbel.com

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

  • täglich 10.00 - 22.00 Uhr
Bus.png Nächste Bushaltestelle: Veitshöchheim/Kirchplatz


Siehe auch[Bearbeiten]

Literarisches Andenken[Bearbeiten]

Christian Will, 1970-1994 Mitglied des Bayerischen Landtags, verewigte die Namensgeberin Fischerbärbel 1998 in seinem Heimatbildband „Perlen aus dem Landkreis“.

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …