Woolworth

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Woolworth
Außenansicht der Woolworth-Filiale
Foot Locker-Filiale

Die Woolworth-Filiale in Würzburg besteht seit dem Jahr 1952.

Geschichte[Bearbeiten]

Franklin Winfield Woolworth, Besitzer eines Haushaltswarenladens im US-Bundesstaat Pennsylvania, hatte im Jahr 1879 eine Idee, die den Einzelhandel weltweit revolutionierte. Bis dahin holten die Händler ihre Waren nur auf Wunsch der Kunden aus den Regalschränken. Die Preise erfuhr man erst, wenn man den Kaufmann danach fragte. Als erster Ladenbesitzer präsentierte Woolworth seinen Kunden die Waren offen auf den Tresen, zum Anfassen und Vergleichen, und allesamt ausgezeichnet mit Preisen.

Woolworth war Anfang des 20. Jahrhunderts das größte Kaufhausunternehmen der Welt. Die Gründerfamilie galt als die reichste rund um den Globus. Im Jahr 1913 wurde das Woolworth Building in New York fertig gestellt, das dem Unternehmen als Verwaltungszentrale diente. Bis 1930 war es mit seinen 241 Metern das höchste Gebäude der Welt und galt als achtes Weltwunder.

Woolworth in Deutschland[Bearbeiten]

1926 gründete Woolworth die deutsche Tochtergesellschaft im Berliner Hotel Adlon. Ein Jahr später eröffnete diese in Bremen das erste deutsche Kaufhaus. Nach Kriegsende plante man den Wiederaufbau der Kaufhäuser. 1998 trennte sich die deutsche Tochtergesellschaft von dem amerikanischen Mutterkonzern, der seine US-Kaufhäuser ein Jahr zuvor ganz geschlossen hatte. Die US-Muttergesellschaft hatte ihren Fokus auf den Handel mit Sportartikeln gerichtet. Im Jahr 2001 wurde das Unternehmen zu Foot Locker.

Produktpalette[Bearbeiten]

2008 passten sich die Woolworth-Häuser erneut den Vorstellungen der Kunden an: Das Sortiment wurde drastisch reduziert und die Laufwege wurden verbreitert. Seit 1. Juli 2010 befindet sich die neue Woolworth-Zentrale in Unna. Erfolgreich ist die Drei-Marken-Strategie aus klassischer Markenware wie Playmobil, Lego und Panasonic, qualitativ guten Eigenmarken – die ebenfalls meist von Marken-Lieferanten produziert werden – und Einstiegspreis-Artikeln sowie saisonalen Angeboten.

Woolworth-Gebäude[Bearbeiten]

Vor dem Zweiten Weltkrieg stand an dieser Stelle das Kaufhaus Zapff. Das Woolworth-Gebäude in Würzburg wurde im Jahr 1990 von einem zweistöckigen Gebäude auf die jetzigen fünf Geschosse aufgestockt und damit den Häusern der Umgebung angepasst.

Adresse[Bearbeiten]

Woolworth Filiale Würzburg
Kaiserstraße 1 - 3
97070 Würzburg
Foot Locker Filiale
Kaiserstraße 4
97070 Würzburg

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

  • Montag bis Samstag: 9.00 Uhr - 20.00 Uhr

Historische Abbildungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …