Wolfgang Fischer (Informatiker)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Wolfgang Fischer)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Prof. Wolfgang Fischer (* 9. Februar 1926; † 15. September 2003) war Informatiker und Professor an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt.

Professor in Würzburg

Wolfgang Fischer hat seine Jugend in Veitshöchheim verbracht. Nach Kriegseinsatz und Gefangenschaft hat er an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Mathematik und Physik studiert und war anschließend zunächst im Schuldienst in Marktbreit und Kitzingen tätig. Im Jahr 1959 wurde er zum Studienrat am Balthasar-Neumann-Polytechnikum, den Vorläufer der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt, ernannt. Mit der Gründung der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt im Jahr 1971 wurde Wolfgang Fischer zum Baudirektor und Professor ernannt. Er war maßgeblich an der Einrichtung des Studienganges Informatik im Jahr 1975 beteiligt und wurde damit zum ersten Informatik-Professor der Hochschule. Prof. Fischer war von 1975 bis 1986 Studiengangsleiter und Studienfachberater und war über viele Jahre für den Auf- und Ausbau des Studienganges verantwortlich. Im Jahr 1986 wurde Prof. Fischer aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand versetzt. Er wurde im Rahmen einer Feierstunde am 20. Januar 1986 verabschiedet.

Stifter

2002 riefen die Eheleute Wolfgang Fischer und Maria Fischer-Flach die Professor Wolfgang Maria Fischer Stiftung ins Leben.

Siehe auch

Weblinks