Wilhelm Dreier

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Dr. Wilhelm Dreier (* 17. Februar 1928 in Wattenscheid; † 27. Februar 1993 in Würzburg) war Makroökonom, Theologe und Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Er studierte Philosophie, kath. Theologie, Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Soziologie. 1956 wurde er in Münster zum Volkswirt diplomiert und 1958 in Philosophie promoviert. Danach war er wissenschaftlicher Assistent am Institut für Christliche Sozialwissenschaften in Münster, wo er sich 1964 als Theologe promovierte. 1967 wurde er in Mainz habilitiert.

Professor in Würzburg[Bearbeiten]

Am 4. Dezember 1968 erhielt er einen Ruf als ordentlicher Professor für Christliche Gesellschaftslehre in Würzburg und baute den Lehrstuhl für Christliche Sozialwissenschaften auf.

Letzte Ruhestätte[Bearbeiten]

Seine letzte Ruhestätte fand er auf dem Würzburger Waldfriedhof.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Ludwig K. Walter: Biogramme zum Lehrpersonal der Theologischen Fakultät Würzburg. Zweiter Band, Teil 1