WakeEnd

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wakeend- Logo.png

Das WakeEnd ist ein Wakeboard-Wettbewerb auf dem Main in Würzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Das WakeEnd ist eine Fortführung der früheren Veranstaltung Sternla WakeRace, die 2014 erstmals stattfand und gilt heute als Europas größtes Sportevent dieser Art.

Namensgeber[Bearbeiten]

Der heutige Name ist eine Fusion der Begriffe Wakeboard und Weekend.

Veranstalter[Bearbeiten]

Das WakeRace wird von der lauterbach kreativbetreuung e.K. veranstaltet, eine Marketingagentur aus Würzburg. Tätigkeitsschwerpunkt der Agentur ist Marketing-Consulting. Das WakeRace ist aus einer Strategieentwicklung für den früheren Joint-Venture Partner, Sternla, entstanden.

Neuerungen seit 2018[Bearbeiten]

Um die 400 m lange Wettkampfbahn vom Ufer aus besser einsehen zu können, findet das Event nicht mehr direkt am Stadtstrand sondern etwa 200 m mainaufwärts statt. Neu ist auch eine schwimmende Tribüne für die Zuschauer.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …