Würzburger Yachtclub

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimpel des ehemaligen Würzburger Yachtclubs

Der Würzburger Yachtclub e.V. war ein Wassersportclub in Würzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde am 29. Juni 1964 von zwölf Personen in Würzburg gegründet. Vereinsvorsitzender war Gründungsmitglied Theo Schwabach. Im Jahre 1966 wurde der Verein erstmalig in der Ausbildung von Sportbootführerscheinen aktiv (seit 1973 als Bootsschule). Am 1. September 1983 wurde das erste schwimmende Clubhaus am Oberen Mainkai erworben. Im Jahre 1984 wurden die Fundamente für die darauf folgende große Steganlage gelegt.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Sportlicher Höhepunkt war die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft 2002 in Würzburg.

Ende des Vereins[Bearbeiten]

Bedingt durch den neu errichteten Sportboothafen und dessen Infrastruktur, zog der Verein im Jahr 2007 nach Eibelstadt und benannte sich nun Wassersportclub Eibelstadt e.V..

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]