Verschönerungsverein Ochsenfurt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Verschönerungsverein Ochsenfurt bestand von 1883 bis 1963.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verschönerungsverein Ochsenfurt wurde 1883 von Alois Hofmann ins Leben gerufen. Der Verein hatte es sich zum Ziel gesetzt, das Erscheinungsbild der Stadt Ochsenfurt zu verbessern und die Vorzüge ihrer Umgebung besser zur Geltung zu bringen. Der Verein zählte zeitweise 100 Mitglieder und überstand beide Weltkriege. 1963 löste er sich auf und hinterließ sein Vermögen der Stadt Ochsenfurt. Die Aufgaben des Vereins übernahm dann das städtische Referat für Fremdenverkehr und Stadtverschönerung.

Projekte[Bearbeiten]

  • Kultivierung einer verwilderten Anhöhe über der Straße nach Hohestadt. Diverse Vereine und Bürger spendeten 140 heimische und exotische Bäumchen für die neue Anlage, die dank des großartigen Ausblicks schnell zum beliebten Ausflugsziel wurde. Zum Geburtstag des deutschen Kaisers im Jahre 1887 wurde in der Mitte der Anlage die Kaiserlinde gepflanzt, und die Anlage Kaiser-Wilhelms-Höhe getauft. Zuvor trug sie den Namen Kamerun nach der deutschen Kolonie in Afrika.
  • Pflanzung der drei Pappeln auf dem Dümmersberg (zwischenzeitlich durch neue Anpflanzung ersetzt)
  • Zahlreiche Kastanienanpflanzungen in Alleen (noch erhalten: vor dem Bahnhof und am Wolfgangsberg)
  • Pflanzung der Luitpoldlinde, zum 80. Geburtstag des Prinzregenten am Fußweg nach Hohestadt
  • Pflanzung der Schillerlinde, zum 100. Todestag Schillers im Jahr 1905 am Fußweg von der evangelischen Kirche zum Dümmersberg
  • Als 1932 bei Bauarbeiten gegenüber der Stadtpfarrkirche an alten Häusern Fachwerk zum Vorschein kam, regte der Verein an, es wieder freizulegen.

Publikationen[Bearbeiten]

  • Führer durch Ochsenfurt und nächste Umgebung.
    Im Selbstverlag herausgegeben vom Verschönerungsverein Ochsenfurt und vom Archiv- und Altertumsverein Ochsenfurt. Ochsenfurt 1906. Im Kommissionsverlag von G. Huttner. (UB 61/Rp 23,733)

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]