Va-Q-tec AG

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Vaqtec logo.jpg

Die va-Q-tec AG ist ein Großhhandelsunternehmen für Dämmstoffe mit Hauptsitz im Stadtteil Dürrbachau.

Geschichte

Die va-Q-tec AG entstand 2001 als Ausgründung als Start-Up-Unternehmen aus dem Bayerischen Zentrum für Angewandte Energieforschung. Der Hauptsitz in Würzburg bietet auf einer Produktionsfläche mit über 4.500 m² ausgezeichnete Einrichtungen für thermische Testverfahren und ermöglicht offizielle Validierungen durch Experten der Wärmephysik. Seit 2009 produziert va-Q-tec zusätzlich am zweiten Produktionsstandort in Kölleda/Thüringen. Die Entwicklung zu einem mittelständischen, internationalen Unternehmen ist ein wichtiger Meilenstein für va-Q-tec. Mit der Gründung von Standorten in Großbritannien, Südkorea und in den USA wurde va-Q-tec zum Global Player. 2016 erfolgte der Börsengang der Aktiengesellschaft.

Produkte

Va-Q-tec entwickelt innovative Dämmstofflösungen auf Basis von Vakuumisolationspaneelen. Daneben vertreibt das Unternehmen Thermoboxen und -container, sowie Wärme- und Kältespeicherkomponenten, die in Gebäuden, Automobilen oder Flugzeugen zum Einsatz gebracht werden.

Adresse

va-Q-tec AG
Alfred-Nobel-Straße 33
97080 Würzburg
Telefon: 0931 - 359420

ÖPNV

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Va-Q-Tec


Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …