Tilo Klinner

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Dr. Tilo Klinner (* 1958 in Würzburg) ist Jurist und deutscher Generalkonsul in Pakistan.

Leben und Wirken

Nach dem Abitur in Würzburg 1977 studierte er Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und in Lausanne. Nach dem ersten Staatsexamen verbrachte er sein Referendariat am Landgericht Passau und in München. Dazwischen lag ein zweijähriger Studienaufenthalt in Kanada. 1988 promovierte er an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg und arbeitete dann als Rechtsanwalt am Oberlandesgericht München.

Auswärtiger Dienst

1989 trat er in den Auswärtigen Dienst ein und war bis 1993 im Referat für Verteidiung und Sicherheitsfragen im Auswärtigen Amt, bis 1996 politischer Referent in Moskau, dann Kulturreferent in Berlin bis 1999. Von 1999 bis 2002 war er stellvertretender Botschafter für Trinidad und Tobago und bis 2005 Pressereferent der diplomatischen Vertretung in Peking. Nach weiteren drei Jahren in Berlin als stellvertretender Referatsleiter für Öffentlichkeitsarbeit im Auswärtigen Amt wurde er 2008 Generalkonsul in Jekatarinburg/Rußland und ist seit 19. August 2011 Genralkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Karatschi/Pakistan.

Siehe auch

Weblinks