Thorsten Fischer

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Thorsten Fischer (* 26. November 1975 in Würzburg) ist Firmengründer und Inhaber von Flyeralarm.

Leben und Wirken

Sein Vater, ein TÜV-Ingenieur, hätte gerne seinen Sohn in einem technischen Beruf gesehen. Dieser allerdings fand es erstrebenswerter, Unternehmensberater zu werden, jedoch ermangelte es ihm nach dem Abitur am wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium am Willen zum Studium. Er begann eine Lehre zum Versicherungskaufmann, die er abbrach. In Würzburg gründete er das monatlich erscheinende Stadtmagazin „Würzburger Tester“.

Unternehmensgründer

2002 gründete er in Greußenheim eine Vertriebsplattform für Drucksachen und nannte sie Flyeralarm. Daraus entwickelte sich bis heute der größte Onlinedienstleister in der Druckereibranche Europas. Der Umsatz lag 2012 bei 260 Millionen Euro. Die Firma ist im alleinigen Besitz von Thorsten Fischer. Die Geschäftsführung teilt er sich seit 2007 mit Tanja Hammerl, seiner früheren Lebensgefährtin. Die gelernte Steuerberaterin verantwortet die Bereiche Finanzen, Controlling und auch die Produktion. Thorsten Fischer konzentriert sich darauf, neue Kunden zu gewinnen und neue Produkte zu entwickeln.

Siehe auch

Quellen

  • „Unternehmer Thorsten Fischer - Der Überflyer“, in: „Die Zeit“ vom 29. August 2013.