TTC Theilheim e.V.

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
TTC Logo.jpg

Der TTC Theilheim e.V. ist ein Tischtennisclub in Theilheim.

Geschichte[Bearbeiten]

Tischtennis ist aus dem englischen Rasentennis entstanden. Um die Winterpause zu überbrücken entstand das Hallenspiel Tischtennis auf kleinerer Fläche mit Ähnlichkeit zum Tennis. Patentiert wurde das Spiel im Jahr 1884. Unter dem Namen "Miniature-Indoor-Tennis-Game" wurde Tischtennis zum Clubhaus-Spiel, welches als Zeitvertreib gespielt wurde. Spielgeräte waren zunächst Holzbrettchen und ein Kork- oder Gummiballl. Die Erfindung des Zelluloid-Balles 1890 und die Benutzung des ersten Noppengummi-Belages im Jahre 1902 brachten den Sport die entscheidende Wende. Die Verkürzung des Schlägergriffs und das abweichende Zählsystem führten zur endgültigen Distanzierung vom Tennis. 1926 fanden die ersten Weltmeisterschaften in London statt. Der Tischtennisclub in Theilheim besteht seit Mitte der 1980er Jahre.

Mannschaften[Bearbeiten]

  • Erste Herren
  • Zweite Herren
  • Jugend

Spielstätte[Bearbeiten]

Die Tischtennisaktivitäten finden in der Jakobstalhalle statt.

Kontakt[Bearbeiten]

TTC-Theilheim e.V.
c/o 1. Vorstand:Thomas Hiller
Oberlehrer-Beck-Str. 26
97288 Theilheim
Telefon: 09303-990979

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]