Sportverein Bieberehren e.V.

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
SVBlogo.jpg

Der Sportverein Bieberehren 1946 e.V. wurde nach dem Zweiten Weltkrieg in Bieberehren gegründet.

Geschichte

Am 7. April 1946 rief eine Gruppe junger Männer im Gasthaus Adler den Sportverein Bieberehren ins Leben. Man trat dem Württembergischen Verband bei, denn ins Hohenlohische zu spielen hatte ja Vorkriegstradition. Ab 1947 rang man in der Verbandsrunde nach Punkten.

Schon in den 1970er Jahren waren Vereine in Bieberehren bemüht, für Proben und Übungsstunden vereinseigene Räume zu finden oder zu schaffen. Nachdem der Bau einer Mehrzweckhalle abgelehnt wurde, baute man am Sportplatz eine Vereinshütte (Geräteraum) mit festem Betonsockel in Holzbauweise, vollisoliert, mit Gaslicht und -heizung. 1982 stellte der Verein den Antrag an den Gemeinderat auf Erstellung von Tennisplätzen. Nach beharrlichen Bemühungen des Vorsitzenden Michael Volkert gelang es der Gemeinde 1988, ortsnähere Grundstücke zu erwerben, die für eine Sportanlage mit Rasenspielfeld, Tennisplätzen und Vereinsheim ausreichten. Der Verein erwarb die Fertigbauteile eines Bauleitungsgebäudes, baute diese als Umkleide- und Sanitärtrakt auf, ergänzte mit einem 200 m² großen Anbau und verfügt nun über ein ausreichend großes Sportheim, das neben Umkleideräumen für Schiri, Fußballmannschaften und Tennisspieler auch Besprechungszimmer, Fitnessraum, Sauna, Geräteräume, Küche und Gastraum bietet.

Abteilungen

  • Fußball
  • Gymnastik
  • Tennis

Kontakt

SV-Bieberehren 1946 e. V.
Sportheim
97243 Bieberehren
Telefon: 09338 - 757

Siehe auch

Weblinks