Sportfreunde der WVV e.V.

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Die Sportfreunde des WVV e.V. ist der größte Betriebssportverein in der Region Würzburg.

Geschichte

Ins Leben gerufen wurde die Betriebssportgesellschaft im Januar 1957 durch eine Handvoll Straßenbahner. Die Sportfreunde haben sich bereits 1965 dem Bayerischen Landessportverband (BLSV) angeschlossen. Inzwischen ist der Verein für alle Interessierten geöffnet, umfasst rund 900 Mitglieder und elf verschiedene Sportarten. Er zählt somit zu den größeren Sportvereinen Würzburgs, wird aber laut Eigenangaben von den anderen Sportvereinen nicht als Konkurrenz, sondern als Partner angesehen.

Marketing

Für ihr Sportangebot wirbt die WVV gelegentlich auch in ihren Straßenbahn-Zügen.

Abteilungen

Heute gibt es bei denn Sportfreunden die Abteilungen:

  • Aerobic
  • Bogenschießen
  • Fitness-Boxen
  • Fußball
  • Kegeln
  • Motorrad
  • Radsport
  • Rückentraining
  • Schwimmen
  • Tanzen
  • Tennis
  • Trimmsport
  • Wandern

Vereinsheim

Ihr Vereinsheim befindet sich in einem ausgemusterten Straßenbahnzug.

Anschrift

Sportfreunde der Würzburger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe e. V.
Haugerring 5
97070 Würzburg
Telefon: 0931-36-1977

ÖPNV

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Busbahnhof
Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Hauptbahnhof Ost


Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …