Sandertorbäck

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des Sandertorbäcks

Der Sandertorbäck war eine traditionsreiche Weinstube und ein Gastronomiebetrieb in Würzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Sandertorbäck befand sich seit Ende des 19. Jahrhunderts in Familienbesitz und war bis Ende 2017 der einzige Bäck im Stadtgebiet, der neben Ausschank und Küche auch noch eine traditionelle Backstube betrieb. Der Inhaber legte großen Wert auf Tradition. Deshalb konnte im Sandertorbäck, wie schon in früheren Zeiten der Bäcken, eine eigene Brotzeit mitgebracht und bei einem leckeren Schoppen verzehrt werden!

Speisen und Getränke[Bearbeiten]

Geniessen konnte man in rustikalem Ambiente ausgewählte Frankenweine, frisch gezapftes Bier und kleine Gerichte mit fränkischer Hausmannskost.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Nachfolger[Bearbeiten]

Anstelle des Sandertorbäcks hat am 1. Dezember 2017 das Achtele eröffnet.

Ehemalige Adresse[Bearbeiten]

Sandertorbäck
Sanderstraße 18
97070 Würzburg

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Sanderring
Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Sanderring


Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Nikola Treutlein/Katharina Hitz: Würzburg genießen und entdecken. Südwest-Verlag, 1995, ISBN 3-517-01821-X, S. 62.

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Ehemaliger Standort
Die Karte wird geladen …