Rainer Schott

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rainer Schott

Rainer Schott (* 1952) ist Diplom-Verwaltungswirt (FH), Polizeioberkommissar a.D. und war von 2008 bis 2020 Mitglied im Würzburger Stadtrat - gewählt auf der CSU-Liste.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Schott lernte zunächst Großhandelskaufmann, wechselte dann in den Staatsdienst zur bayerischen Polizei. Als Polizeioberkommissar schied er aus dem aktiven Dienst aus.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Schott trat 1978 in Rottenbauer in die CSU ein, war Mitglied der Jungen Union Bayern. Seit 2006 gehörte er dem Würzburger Stadtrat an und war seit 2013 Fraktionsgeschäftsführer der CSU-Stadtratsfraktion.

Ehrenamtliche Tätigkeit[Bearbeiten]

Rainer Schott ist seit 2006 Vorstandsvorsitzender des TSV Rottenbauer 1946 e.V., seit 2011 Beisitzer im Präsidium des Verbands der Würzburger Sportvereine und seit 2006 im Heimbeirat des Seniorenheims „Drei Eichen“.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]