Qigong im Ringpark

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Qigong im Ringpark ist eine private Veranstaltung, die zu Gunsten der Aktion Patenkind im Klein-Nizza durchgeführt wird.

Sportart[Bearbeiten]

Bei Qigong handelt sich um eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Die Veranstaltung findet seit 2009 mehrmals jährlich an Samstag Vormittagen statt. Die Qigong-Lehrerin Hildegard Bohlig leitet durch das zirka zweistündige Programm. Vorkenntnisse sind zur Teilnahme nicht nötig.

Spendenbeitrag[Bearbeiten]

Das Mitmachen selbst ist kostenfrei, allerdings wird um Spenden zu Gunsten der Aktion Patenkind gebeten. Diese wurde von der Main-Post ins Leben gerufen. 2009 betrugen die Spendeneinnahmen 450 Euro, im Jahr 2010 500 Euro und im Jahr 2011 532 Euro.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]