Pont-l’Évêque

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Pont-l'Evêque

Pont-l’Évêque ist eine Gemeinde im französischen Département Calvados und Partnergemeinde von Veitshöchheim.

Lage[Bearbeiten]

Pont-l’Evêque liegt im Département Calvados in der Normandie nahe der Atlantikküste und etwa 50 Kilometer östlich von Caen. Der Kernort hat etwa 4.000 Einwohner. Weitere 22 umliegende kleinere Gemeinden mit insgesamt etwa 6.000 Einwohnern wurden eingemeindet.

Namensgeber[Bearbeiten]

Der Ortsname geht auf die Brücke über den Fluss La Touques zurück.

Beschreibung[Bearbeiten]

Pont-l’Evêque und Umgebung sind reich an Attraktionen: eine malerische Landschaft geprägt von großen Obstplantagen, ein idyllischer See mit Bade-, Segel-, Surf- und Angelmöglichkeiten, ein Golfplatz, ein Gestüt für Rennpferde und nicht zuletzt die Nähe des Meeres. Sehenswert sind die historischen Städtchen in der Region Pays de Pont-l’Evêque. Viele kulinarische Köstlichkeiten wie beispielsweise der berühmte Pont l’Evêque - Käse oder der Calvados werden hier produziert.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Am 25. Februar 1995 fand die mehrere Jahre währende Vorbereitung der Partnerschaft mit der Stadt Pont l`Evêque mit der Erstunterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Veitshöchheim ihren Abschluss. Die Gegenunterzeichnung erfolgte im Mai 1995 in der Normandie. Beide Kommunen möchten laut Vetragstext die Bevölkerung zu beiderseitigem Kennenlernen und Verstehen anregen und einen Anstoß zum über nationale Interessen hinausgehenden europäischen Denken geben. Schwerpunkte der Partnerschaft sollen neben Begegnungen im kulturellen, sportlichen und gesellschaftlichen Bereich vor allem der Jugendaustausch sein. Während der vergangenen Partnerschaftsjahre haben schon viele unterschiedliche Begegnungen stattgefunden.

Widmung[Bearbeiten]

In Veitshöchheim existiert die Pont-l’Évêque-Allee im südlichen Altort.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …