Pietà Untere Gasse (Gaubüttelbrunn)

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Pietà am Grundstück des Anwesens Untere Gasse 1 in Gaubüttelbrunn

Die Pietà Untere Gasse ist ein Baudenkmal im Kirchheimer Ortsteil Gaubüttelbrunn.

Standort

Das Denkmal religiöser Frömmigkeit steht am Grundstück des Anwesens Untere Gasse 1 direkt an der Schulstraße.

Beschreibung

„Pietà, Freifigur eines Vesperbildes auf hohem Postament mit Inschriftentafel, über getrepptem Sockel, Sandstein, von Bildhauer Müller aus Heidingsfeld, bez. 1877.“

Inschriften

  • Postament: Drück Jesu Mutter / jene Wunden / die dein Sohn / am Kreuz empfunden / tief in meine / Seele ein!
  • Sockel: Zu Ehrn der schmerzhaften Mutter Gottes hat ... / u. dessen Ehefrau Anna Maria dieses Bild errichten lassen im / Jahre 1877. / Müller in Heidingsfeld.

Bildergalerie

Siehe auch

Quellen

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …