Peter Collier

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Collier (* 1943) war Hochschuldozent und von 1978 bis 2008 Bezirksgeschäftsführer des Landesverbandes des Bayerischen Einzelhandels e.V..

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Bleibende Verdienste um den deutschen und bayerischen Einzelhandel hat sich Collier durch seinen Einsatz für die Neuordnung überholter Strukturen in der regionalen und fachlichen Verbändelandschaft erworben. Weiter engagiert er sich in den letzten Amtsjahren verstärkt um Bildungsarbeit und setzt sich in beispielgebender Weise für eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung im Einzelhandel ein. In der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt war er Fürsprecher der mittelständischen Wirtschaft und dreißig Jahre lang in zahlreichen Fachausschüssen der Kammer tätig.

Dozententätigkeit[Bearbeiten]

Ab 1971 war er als Dozent in der Akademie Handel, dann an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre und ab dem Wintersemester 2001 an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg für Wirtschaftsgeografie tätig.

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Collier war Präsidiumsmitglied des "Förderkreises Würzburg macht Spaß" und gehörte seit 2002 dem Aufsichtsrat der Missionsärztlichen Klinik Würzburg an, wo er 2006 die Verantwortung als Vorsitzender übernahm. Collier ist seit 2004 stellvertretender Vorsitzender des Hospizvereins Würzburg.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]