Patriarchenkreuz (Kürnach)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Patriarchenkreuz bei Kürnach

Das Patriarchenkreuz ist ein hohes hölzernes Doppelkreuz in der Kürnacher Flur.

Standort[Bearbeiten]

Südwestlich der Ortsbesiedlung Kürnachs am Haflerweg, kurz vor der A 7.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das 6 m hohe Doppel- oder Patriarchenkreuz wurde aus Kürnacher Eichen gefertigt. Die Vorlage bildete ein Patriarchenkreuz, das bereits für das Jahr 1723 etwa 500 m südöstlich der jetzigen Lage nachgewiesen ist. Einst wurden solche Kreuze als Schutz vor Unwetter, Krankheit und Krieg in der Flur aufgestellt. Das heutige Kreuz wurde von Christine Demel anlässlich ihres 80. Geburtstags im Jahr 2010 gestiftet.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Kartenaussschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …