Oswald Vierheilig

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oswald Vierheilig (* 1889; † 12. März 1941 in Würzburg) war katholischer Geistlicher und erster Seelsorger der Pfarrei Heiligkreuz (Zellerau).

Stadtpfarrer in der Zellerau[Bearbeiten]

Gedenktafel

Bereits in seiner Kuratenzeit ab 1921 machte er sich um die Planung und den Aufbau der Gemeinde und der neuen Pfarrkirche im Stadtbezirk Zellerau in der Zeit von 1934 bis 1935 verdient. 1936 wurde die Kuratie zur eigenständigen Pfarrei erhoben und Vierheilig deren erster Stadtpfarrer in der Zeit des Nationalsozialismus und dem Beginn des Zweiten Weltkrieges bis zu seinem Tod 1941.

Posthume Würdigung[Bearbeiten]

Für seine Verdienste erinnert eine Erinnerungstafel in der Kirche an ihren ersten Seelsorger.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Tafelinschrift
  • Direktorium der Diözese Würzburg, Gesamtausgabe 2008, S. 57