Olaf Sosnitza

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Prof. Dr. Olaf Sosnitza (* 1963 in Oldenburg/Niedersachsen) ist Jurist, Richter am Oberlandesgericht a.D. und Professor der Juristischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Er studierte von 1984 bis 1989 Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bayreuth. Nach dem Ersten Juristischen Staatsexamen und dem Abschluss der Bayreuther Wirtschaftswissenschaftlichen Zusatzausbildung mit dem Grad des „Wirtschaftsjuristen“ begann er 1989 mit dem Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Bamberg.

Professor in Würzburg

Zum Wintersemester 2002/2003 erhielt er einen Ruf auf den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht der Universität Würzburg als Nachfolger von Hans Forkel.

Forschungsgebiete

Sein wissenschaftliches Inter­esse liegt im Markenrecht, dem gewerblichen Rechtsschutz und dem Urheberrecht.

Siehe auch

Weblinks