Obst- und Gartenbauverein Güntersleben e.V.

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Obst- und Gartenbauverein Güntersleben e.V.

Der Obst- und Gartenbauverein Güntersleben e.V. hat seinen Sitz in der Gemeinde Güntersleben im nördlichen Landkreis Würzburg.

Geschichte

Aufgrund des Zweiten Weltkrieges und der daraus resultierenden Nahrungsmittelknappheit, insbesondere bei der Versorgung mit Obst und Gemüse, kam es auf Initiative des Kreisverbandes für Gartenbau mit Unterstützung durch die Landesregierung zu zahlreichen Gründungen von Vereinen für Obst- und Gartenbau.

Der damalige Bürgermeister Werner – von den Nazis eingesetzt – berief 1944 eine Versammlung ein, bei welcher es mit Unterstützung und Förderung durch den damaligen Kreisgärtner Kimmel zur Gründung des Obst- und Gartenbauvereins Güntersleben kam. Aufgrund der Kriegswirren, die auch in Güntersleben stark zu spüren waren, verfiel der Verein zum Kriegsende. Am 1. Januar 1947 wurde im Anschluss an eine Bürgerversammlung im Beisein des 2. Bürgermeisters Karl Kunzemann der OGV wieder gegründet. Zu dieser Zeit bildete das Thema „Obst“ den Schwerpunkt des Vereinsgeschehens. In erster Linie ging es um Beschaffung von neuen Obstbäumen, deren Pflanzung und Pflege, Düngung und Spritzung, außerdem um Veredelung und Vermarktung des Obstes.

1956 wurde erstmals der Blumenschmuckwettbewerb in Güntersleben durchgeführt. 1970 erreichte Güntersleben schließlich den ersten Platz als schönstes Dorf im Landkreis und konnte diesen hervorragenden Platz in der Gruppe von 2000 – 3000 Einwohnern fünfmal in Folge erfolgreich verteidigen. 1976 und 1978 reichte es noch zum zweiten Platz und immerhin zum vierten Platz im Bezirksentscheid von Unterfranken. Später konnte an diesem Wettbewerb nicht mehr teilgenommen werden, da die Einwohnerzahl die Obergrenze von 3000 überstieg.

► Ausführliche Chronik des Vereins

Projekte

  • Schnittkursangebot
  • Sommerfest
  • Pflege der Streuobstwiese
  • Bildstöcke und Ruheplätze pflegen
  • Durchführung von Tagesfahrten
  • Bachbrückenbepflanzung

Vereinszweck

Der Verein bezweckt im Rahmen des Obst- und Gartenbaus die Förderung der Landespflege und des Umweltschutzes zur Erhaltung einer schönen Kulturlandschaft und der menschlichen Gesundheit. Der Verein fördert insbesondere die Ortsverschönerung und dient damit der Verschönerung der Heimat, der Heimatpflege und somit der gesamten Landeskultur.

Kontakt

Obst- und Gartenbauverein Güntersleben e.V.
An der Lehmgrube 2
97261 Güntersleben
Telefon: 09365 - 3233

Siehe auch

Weblinks