Moritz Ernst

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moritz Ernst (* 13. Oktober 1826 in Wien; † 19. Juni 1900 in Frankfurt am Main) war Schauspieler und Theater-Intendant.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Ernst (ursprünglich Moritz Menner) wurde durch den bekannten Schauspieler Heinrich Anschütz für die Bühne ausgebildet. Er arbeitete als Schauspieler an Theatern in Wien, Olmütz, Mainz, Frankfurt am Main, Weimar und Hannover in Liebhaberrollen, als Bonvivant, Helden- und Charakterdarsteller.

Theaterleiter[Bearbeiten]

Danach wirkte er als Theaterdirektor ab 1858 in Mainz, von 1860 bis 1863 in Würzburg, später in Köln und Hamburg, seit 1871 in Berlin (Hofoper) und ab 1875 am Kölner Stadttheater. Von 1883 bis 1886 und von 1889 bis 1896 war er in gleicher Funktion in Aachen tätig. 1897 zog er sich von der Bühne zurück.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Ernst war mit der Schauspielerin und Regisseurin Karoline Köthe (*1821; † 1897) verheiratet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

  • Wilhelm Kosch: Deutsches Theater-Lexikon, Band 1. Kleinmayr, Klagenfurt 1953