Mariensäule (Ochsenfurt)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Mariensäule in Ochsenfurt (Landkreis Würzburg) steht am Kirchplatz nahe der Stadtpfarrkirche St. Andreas (Ochsenfurt)

Geschichte[Bearbeiten]

Die Sandsteinskulptur zeigt die Figur der Muttergottes auf einem Pfeiler über einem Postament und wurde von Anton und Katharina Gernert 1880 aufgestellt.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Madonnenfigur mit Kind ist auf einer Säule mit Kapitell über einem Postament. Die Frontseite zieht eine gußeiserne Laterne.

Die Inschrift auf der Rundsäule lautet: O Maria, ohne Sünde empfangen, Du unsere Zuflucht, bitte für uns!

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …