Kiwanis-Club Würzburg-Mainfranken e.V.

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Kiwanis-Club)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kiwanislogo.jpg

Der Kiwanis-Club Würzburg-Mainfranken e.V. ist der regionale Ableger der weltweiten Kiwanis Club-Organisation.

Geschichte

Kiwanis wurde am 21. Januar 1915 in Detroit, Michigan gegründet, mit dem Ziel, den Kindern dieser Welt zu dienen. Heute ist Kiwanis auf allen fünf Kontinenten vertreten. Weltweit existieren etwa 8.600 Clubs mit ca. 350.000 Mitgliedern, davon in Deutschland 123 Clubs mit über 3.300 Mitgliedern.

Kiwanis Würzburg-Mainfranken wurde am 18. Oktober 1993 gegründet und hat seither einige Projekte zur Förderung der internationalen Freundschaft und Wohltätigkeit gefördert bzw. initiiert.

Namensherkunft

Das Wort Kiwanis ist einer Indianer-Sprache entnommen: "Nune-Kee-Wanis". Es bedeutet in etwa „Ausdruck der eigenen Persönlichkeit“.

Vereinszweck

Die goldene Regel der Kiwanis Organisation lautet: „Verhalte Dich gegenüber anderen immer, wie Du erwartest, dass sich deine Mitmenschen Dir gegenüber verhalten sollen"

Aktivitäten in Würzburg

Der Verein veranstaltet in Würzburg zur Spendenakquise regelmäßig einen Bücherbazar, ein Seifenkistenrennen (Kiwanis-Cup) und ein Benefizgolftunier.

Kontakt

KIWANIS Club Würzburg-Mainfranken e.V.
c/o Achim Wüst
Mergentheimer Straße 44
97082 Würzburg
Telefon: 0931-79782-59

Siehe auch

Weblinks