Kinderparadies St. Lioba

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
KiPa Lioba Logo.JPG

Das Kinderparadies St. Lioba ist eine katholische Kindertagesstätte im Stadtbezirk Lengfeld.

Geschichte

Kinderparadies St. Lioba im Steinbruchweg 1 in Lengfeld

Im August 1970 begannen die Bauarbeiten für den zweigruppigen Kindergarten. Am 5. September 1971 wurde der neue Kindergarten eingeweiht und nach St. Lioba benannt. 14 Jahre nach der Einweihung waren die beiden Gruppen überbelegt. Auch die zunehmende Bebauung des an den Kindergarten angrenzenden Bereichs „Pilziggrund Süd“ erforderte eine Erweiterung. Im Jahr 1987 begannen die Erweiterungsarbeiten für einen Gruppenraum und zusätzliche Funktionsräume. Am 24. April 1988 wurden die neuen Räume eingeweiht.

Kontinuierlich steigende Nachfragen nach Betreuungsplätzen sowie kontinuierlich wachsender Renovierungsaufwand forcierten die Überlegungen: Erweiterung mit umfangreichen Renovierungen oder Neubau an gleicher Stelle. Wirtschaftliche Prüfungen ergaben die Entscheidung für einen Neubau. In Zusammenarbeit mit Caritas und Kirchenstiftung Lengfeld wurde ab 2011 neu gebaut. Der Kindergartenbetrieb in den neuen Räumlichkeiten startete ab Januar 2014.

► Ausführliche Geschichte der Kindertagesstätte HIER!

Betreuungsangebot

Das Kinderparadies St. Lioba betreut zwölf Kleinkinder in der Krippe und 75 Kindergartenkinder.

Leitbild

Das Leitbild des Kinderparadies umfasst komprimiert Aussagen zum Selbstverständnis, zum Auftrag, zur Vision und zu wesentlichen Werten. Die Umsetzung - „was bei in der Einrichtung geleistet wird“ - ist in den drei Konzeptionen dargelegt.

  • „Das Kleinkind weiß, was das Beste für es ist. Lasst uns selbstverständlich darüber wachen, dass es keinen Schaden erleidet. Aber statt unsere Wege zu lehren, lasst uns ihm Freiheit geben, sein eigenes kleines Leben nach seiner Weise zu leben. Dann werden wir, wenn wir gut beobachten, vielleicht etwas über die Wege der Kindheit lernen.“ (Maria Montessori)
  • Die Kindertagesstätte ist eine katholische Einrichtung, die nicht nur für Kinder aus der katholischen Gemeinde Lengfelds offen ist, sondern im ökumenischen Sinn auch für Kinder aus anderen Konfessionen und Glaubensrichtungen offen steht, das heißt Erziehung zur Toleranz spielt eine wichtige Rolle.
  • Qualitätsziele für Kinder:
    • Die Kindertagesstätte nimmt jedes Kind in seiner Einzigartigkeit wahr, tolerieren und unterstützen es ganzheitlich in seiner Persönlichkeit.
    • Die Kinder sollen sich in geborgener Atmosphäre gut und sicher entfalten können.
    • Jedes Kind wird bewusst wahrgenommen und erfährt die nötige Aufmerksamkeit und Zuwendung.
    • Das Kind wird unterstützt, soziale Kontakte zu knüpfen und seine eigenständige Persönlichkeit zu entwickeln.
► Weitere Informationen siehe HIER!

Trägerschaft

Träger ist der Kindergartenverein St. Lioba Würzburg- Lengfeld e.V.

Kontakt

Kinderparadies St. Lioba
Steinbruchweg 1
97076 Würzburg

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …