Katrin Schwarz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Katrin Schwarz

Katrin Schwarz (* 1976) ist Kommunikationswissenschaftlerin und seit 2016 Leiterin von Archiv und Bibliothek des Bistums Würzburg.

Leben und Wirken

Die gelernte Kommunikationswirtin war zunächst in verschiedenen Marketingunternehmen tätig. Ab 2002 studierte sie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg daneben Geschichte und Volkswirtschaft. Nach der Magisterprüfung 2008 folgte der Einstieg ins Diözesanarchiv im Rahmen eines Trainee-Programms sowie in mehreren Lehrgängen an der Archivschule Marburg/Lahn. Seit 2012 war Schwarz vorwiegend mit der Betreuung von Aktenabgaben aus Dienststellen und Einrichtungen der Diözese befasst. Darüber hinaus war sie für alle Themen rund um die digitale Archivierung zuständig. Auf überdiözesaner Ebene wirkte Schwarz an der Neufassung des kirchlichen Archivgesetzes mit. Sie ist Mitglied mehrerer Fachgremien der Bundeskonferenz der kirchlichen Archive in Deutschland.

Leiterin des Diözesanarchivs und der Diözesanbibliothek

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2016 wurde sie als Nachfolgerin von Prof. Johannes Merz Leiterin von Archiv und Bibliothek des Bistums Würzurg.

Siehe auch

Weblinks