Karl Theodor Vogel

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karl Theodor Vogel

Karl Theodor Vogel (* 1914 in Pößneck/Thüringen; † 2007) war Verleger und Vorsitzender der Vogel-Mediengruppe in Würzburg.

Familiäre Zusammenhänge

Karl Theodor wurde als Sohn des Verlegers Arthur Gustav Vogel in Thüringen geboren.

Leben und Wirken

1934 begann er eine praxisorientierte Verleger-Ausbildung und Studium an der Cornell University in New York. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Unternehmen in Pößneck demontiert und der Verlag zunächst in Coburg, ab 1952 in Würzburg wieder aufgebaut. Ab 1958 fungierte Vogel als Gesellschafter, Geschäftsführer und Verleger des Vogel-Verlages.

Ehrenamtliches Engagement

Von 1955 bis 1978 war Vogel Vorstandsmitglied im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und im Verband der Bayerischen Zeitschriftenverlage (VZB). Von 1985 bis 1990 war er Mitglied im „Deutschen Presserat“.

Stiftung

Karl Theodor Vogel Preis Logo.jpg

Im Jahr 1984 gründete Karl Theodor Vogel die nach ihm benannte Stiftung, die seit 2005 mit dem Karl-Theodor-Vogel-Preis gemeinsam mit der Deutschen Fachpresse den Fachjournalist des Jahres für besondere Leistungen würdigt.

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Weblinks