Josephine Lützel

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josephine Lützel (* 1961 in Hamburg) ist freischaffende Künstlerin und Silberschmiedin

Leben und Wirken

Josephine Lützel absolvierte von 1983 bis 1987 eine Ausbildung zur Silberschmiedin an der Staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck in Kaufbeuren. Zwischen 1990 und 1991 verbrachts sie ein Praktikum in der Graveurwerkstatt A. Ruffenach in Straßburg und lebt seit 1993 als freischaffende Künstlerin mit eigenem Atelier in Winterhausen.

Genre

Ihre funktionellen Gefäße laden zum täglichen Gebrauch ein. Entwickelt aus Zylindern, Kegeln oder flachen Linsen entfaltet das Objekt aus Silber 925 oft ein künstlerisches Eigenleben. Gewölbte Außenflächen verleihen den Vasen, Kannen und Dosen ein dynamisches, lebendiges Aussehen.

Ausstellungen in Würzburg und Umgebung (Auszug)

Ehrungen und Auszeichnungen

  • 2007: Bayerischer Staatspreis

Mitgliedschaften

Josephine Lützel ist Mitglied in der Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens e.V..

Siehe auch

Weblinks