Josef Holik jun.

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Josef Holik)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Josef Holik (* 20. April 1931 in Děčín/Tschechien) ist Jurist und war deutscher Diplomat.

Familiäre Zusammenhänge

Er ist Sohn von Josef Holik sen., dem Leiter der Südzucker Werk Ochsenfurt.

Leben und Wirken

Er und studierte nach dem Abitur 1950 in Uffenheim, Rechtswissenschaft, Verwaltungsrecht und Politikwissenschaft an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer und drei Semester an der Colgate University/USA. 1960 promovierte er an der Juristischen Fakultät in Würzburg.

Diplomatischer Dienst

1961 begann Holik beim auswärtigen Dienst, als Attaché an der deutschen Botschaft in Moskau. 1963 wurde Holik Konsul der Bundesrepublik Deutschland in Madras/Indien. Nach einer Tätigkeit als Vertreter der Bundesrepublik bei der NATO in Brüssel war er von 1971 bis 1974 deutscher Botschafter in Somalia. Nach einer Tätigkeit im Auswärtigen Amt in Bonn leitete er 1984 bis 1987 die Delegation, die über Truppenreduzierungen in Europa verhandelte. Von 1987 bis 1995 war er Beauftragter der Bundesregierung für Fragen der Abrüstung und Rüstungskontrolle.

Ehrungen und Auszeichnungen (Auszug)

Siehe auch

Weblinks