Johannes König

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johannes König (* 1885 in Großheubach † 1. Dezember 1967 in Würzburg) war Geistlicher und katholischer Ortspfarrer in Eßfeld.

Geistliche Laufbahn

König wurde am 19. Oktober 1941 als neuer Pfarrer von St. Peter und Paul (Eßfeld) feierlich eingeführt. In seiner Amtszeit wurden 1950 die neuen Glocken eingeweiht, außerdem die Kirche innen renoviert. Er versah die Pfarrei bis 1959. Von 1960 bis 1963 war er Pfarrer in Waldsachsen.

Letzte Ruhestätte

Pfarrer König wurde in seinem Geburtsort Großheubach beigesetzt.

Siehe auch

Quellen

  • Direktorium der Diözese Würzburg Gesamtausgabe 2014/2015, S. 27

Weblinks