Johannes Grötzner

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johannes Grötzner (* 1967 in Herford) ist Dekanatskirchenmusiker im Dekanat Würzburg links des Mains und Organist am Würzburger Käppele.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Grötzner studierte von 1988 bis 1993 katholische Kirchenmusik an der Hochschule für Musik in Detmold mit den Hauptfächern Orgel und Chorleitung. Von 1993 bis 1994 war er Kantor an St. Vincenz in Menden/Westfalen.

Kirchenmusiker im Bistum Würzburg[Bearbeiten]

Seit Juli 1994 ist er Dekanatskirchenmusiker für das Dekanat Würzburg links de Mains am Käppele Würzburg. 1996 belegte er einen Meisterkurs bei Prof. Norbert Düchtel. Er ist außerdem Dozent am bischöfllichen Kirchenmusikseminar Würzburg für die Fächer Orgel und Orgelimprovisation und ist Kirchenmusiker am Bischöflichen Priesterseminar.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]