Johann Pankraz von Redwitz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Pankraz von Redwitz († um 1500) war Domherr in Würzburg.

Familiäre Zusammenhänge

Die fränkische reichsfreie Adelsfamilie von Redwitz stammt aus namensgebender Gemeinde Redwitz an der Rodach im Landkreis Lichtenfels in Oberfranken.

Geistliche Laufbahn

Johann Pankraz wurde als Mitglied des Domkapitels 1454 aufgeschworen und war Domherr bis 1498. Danach ist er als Scholaster in Bamberg genannt. 1499 ließ er an der Kurie Tannenberg sein Wappen an der Ecke des Hauses mit entsprechender Jahreszahl anbringen.

Siehe auch

Literatur

  • August Amrhein: Reihenfolge der Mitglieder des adeligen Domstifts zu Würzburg. Zweite Abteilung, Würzburg 1890, S. 19 (Onlinefassung)