Johann Ignaz Hillenbrand

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Ignaz Hillenbrand (* 21. Oktober 1710 in Würzburg; † 28. November 1744 in München) war ein bedeutender bayrischer Orgelbauer.

Familiäre Hintergründe

Johann Ignaz war der Sohn des ebenfalls als Orgelbauer in Erscheinung getretenen Franz Karl Hillenbrand.

Leben und Wirken

Ignaz begann seine Orgelbauerausbildung vermutlich bei seinem Stiefvater Johann Philipp Seuffert in Würzburg, bevor er sich auf Wanderschaft nach Wien und Prag begab. In Stadtamhof setzte er seine Ausbildung fort und heiratete die Tochter des Orgelbauers Philipp Franz Schleich. 1738 erwarb er das Bürgerrecht in München, wo er als Orgelbauer tätig war.

Siehe auch

Weblinks