Joannis Karsarnidis

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joannis Karsanidis

Joannis Karsarnidis (* 25. Juni 1993 in Nürnberg) war zentraler Mittelfeldspieler bei den Würzburger Kickers.

Spieler beim WFV

Nach seinen Jugendstationen DTV Diespeck, SpVgg Greuther Fürth, SV Memmelsdorf und beim Würzburger FV, stieg Joannis Karsanidis 2012 in die erste Mannschaft des WFV auf. Aufgrund der Umstrukturierung der Regionalliga qualifizierte sich Karsanidis und seine Mannschaft für die Aufstiegsrunde zur Regionalliga Bayern. Seinen ersten und einzigen Treffer für den WFV erzielte Karsanidis am 20. April 2013 beim 4:0-Sieg gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth.

Spieler bei den Kickers

Am 1. Juli 2013 wechselte der zentrale Mittelfeldspieler vom Würzburger FV zu den Kickers. Die erste Hälfte der Saison 2014/2015 war Karsarnidis aufgrund eines Kreuzbandrisses verletzt. Sein erstes 3.-Liga-Tor erzielte er am 17. Dezember 2015 bei der 1:2-Niederlage bei Dynamo Dresden. Mit insgesamt 33 Einsätzen und 2 Toren während der Drittligasaison trug er als Stammspieler der Kickers zum direkten Durchmarsch in die zweite Bundesliga bei. Seit 1. Juli 2018 ist er im Team des Chemnistzer FC.

Sportliche Erfolge

  • Aufstieg in die 3. Bundesliga
  • Aufstieg in die 2. Bundesliga

Siehe auch

Weblinks

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Joannis Karsanidis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.