Interdisziplinäre Zentrum für Klinische Forschung

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
A7 NTitelbild.jpg
Gebäude D 21

Das Interdisziplinäre Zentrum für Klinische Forschung ist ein Forschungszentrum am Universitätsklinikum Würzburg.

Organisationsstruktur[Bearbeiten]

Das Interdisziplinäre Zentrum Würzburg ist eines von sechs derartiger Einrichtungen in Deutschland, besteht seit 24. Juni 1996 und ist gemäß Statuten ein institutionalisierter Forschungsverbund der Medizinischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Als einziges internes Forschungsförderinstrument der Fakultät zielt es auf die Stärkung und Förderung der klinischen Forschung.

Aufgabe[Bearbeiten]

Das Interdisziplinäre Zentrum Würzburg hat die Aufgabe, die Projektförderung der Fakultät stärker sachbezogen und interdisziplinär orientiert zu organisieren und auf eine externe Drittmittelförderung hin auszurichten, sowie die strukturellen Voraussetzungen für die klinische Forschung insgesamt zu stärken. Die Nachwuchsförderung für Mediziner nimmt eine herausragende Position innerhalb des IZKF ein. Sie traditionelle medizinische Ausbildung bietet bisland keine ausreichende Perspektive für eine Karriere als Forscher. Vor diesem Hintergrund hat das IZKF ein systematisches Instrumentarium für die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Medizin etabliert und laufend weiter entwickelt.

Forschungsgebiete[Bearbeiten]

Das IZKF unterstützt fächerübergreifend orientierte Forschungsprojekte im Rahmen der wissenschaftlichen Schwerpunkte. Es fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Medizin und setzt auf die Verbesserung der strukturellen Voraussetzungen für die klinische Forschung vor Ort.

Kontakt[Bearbeiten]

Universitätsklinikum Würzburg
IZKF-Geschäftsstelle
Haus D21 1. OG
Josef-Schneider-Straße 2
97080 Würzburg
Telefon: 0931-201-56430

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Uni-Klinikum Bereich D


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]