Horst Kilian

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Horst Kilian war in den 70er und 80er Jahren Spieler der 1. Wasserball-Bundesliga beim Schwimmverein Würzburg 05 e.V. und Mitglied der deutschen Wasserball-Nationalmannschaft.

Familiäre Zusammenhänge

Sein älterer Bruder Günther Kilian war erfolgreicher Wasserball-Torwart.

Sportliche Erfolge

Horst Kilian bestritt zwischen 1969 und 1979 insgesamt 147 Länderspiele. Mit dem Verein gewann er fünf Mal die Deutsche Meisterschaft: 1970, 1974, 1976, 1977 und 1978. Zudem holte er 1978 auch den nationalen Pokal. Im Europa-Cup der Landesmeister spielte er mit dem SVW 05 vier Endrunden zwischen 1970 und 1978. 1976 nahm er an den Olympischen Sommerspielen in Montreal teil.

Siehe auch

Weblinks