Holger Braunschweig

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Dr. Holger Braunschweig

Prof. Dr. Holger Braunschweig (* 2. November 1961 in Aachen) ist Chemiker und seit 1993 Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Holger Braunschweig studierte zwischen 1983 und 1988 Chemie an der RWTH Aachen. Dort promovierte er nach dem Studium und habilitierte sich dort 1992, nach einem Zwischenaufenthalt als Postdoktorand in Brighton. Von Aachen wechselte er als Senior Lecturer und Reader an das Imperial College London.

Professor in Würzburg

2002 erhielt Braunschweig einen Ruf nach auf den Lehrstuhl für Anorganische Chemie der Universität Würzburg. Zwischen 2002 und 2007 war er Prodekan und Dekan der Fakultät für Chemie und Pharmazie.

Ehrungen und Auszeichnungen (Auszug)

Siehe auch

Weblinks

  • Main-Post: „Chemie-Professor erhält erneut hoch dotierten Preis“ (21. Mai 2015)