Hermann Ziebland

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Ziebland (* 18. April 1853 in Würzburg; † 30. September 1896 in München) war süddeutscher Porträt- und Genremaler.

Leben und Wirken

Ziebland studierte an der Kunstgewerbeschule und seit dem 21. Februar 1874 an der Königlichen Akademie der Künste in München.

Werke

Er unternahm Studienreisen nach Italien. Seine Werke zeigte er auf Kunstausstellungen in Dresden und München. Reproduktionen seiner Bilder erschienen in Illustrierten und Zeitschriften.

Letzte Ruhestätte

Ziebland starb im Alter von 43 Jahren und wurde auf dem Alten Südlichen Friedhof in München beigesetzt.

Posthume Würdigung

In Veitshöchheim wurde die Zieblandstraße nach ihm benannt.

Siehe auch

Quellen

  • Ziebland, Hermann. In: Ulrich Thieme, Felix Becker u. a.: Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Band 36, E. A. Seemann, Leipzig 1947.

Weblinks