Hermann I. von Rottenbauer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

P. Hermann I. von Rottenbauer OSB († 1297) war Abt des Benediktinerklosters St. Stephan.

Familiäre Zusammenhänge

Hermann entstammt dem ausgestorbenen Rittergeschlecht der Rebstock, die sich nach ihrem Stammsitz auf Schloss Rottenbauer auch Rotenbur oder Rottenbauer nannten.

Geistliche Laufbahn

Hermann wurde 1271 zum Abt gewählt und behielt dieses Amt bis zu seinem Tod.

Siehe auch

Weblinks