Heiliger Totnan

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Totnan (* in Irland; † um 689 in Würzburg) war als Diakon - neben Kolonat - einer der beiden Begleiter des Missionsbischofs Kilian. Er war wie die beiden anderen Missionare iro-schottischer Herkunft und kam um 686 nach Würzburg. Die Missionare erlitten vermutlich im Jahr 689 den Märtyrertod.

Gedenken[Bearbeiten]

Heute ist Totnan Mitpatron des Bistums Würzburg. Auf der Alten Mainbrücke befindet sich eine steinerne Statue des Totnan.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]