Rehabilitationszentrum Haus St. Michael

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Haus St. Michael)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rehabilitationszentrum Haus St. Michael

Das Rehabilitationszentrum Haus St. Michael bietet medizinisch-berufliche und soziale Rehabilitation mit partnerschaftlicher Unterstützung und befindet sich im Stadtbezirk Heuchelhof.

Trägerschaft

Das Haus ist eine Einrichtung des Erthal-Sozialwerkes.

Geschichte

Gründerinnen der Rehabilitationseinrichtung für psychisch kranke Menschen sind die Dominikanerinnen der Hl. Katharina von Siena. [1] Die Schwestern hatten vor 40 Jahren die Idee, in ihren leer stehenden Gebäuden im Klosterhof psychisch kranken Menschen Hilfe anzubieten. Daraus entstand eine der ersten Rehabilitationseinrichtungen für Menschen mit psychischen Einschränkungen. Die Reha-Einrichtung ist 2017 ins ehemalige Technikum-Hotel in Würzburg umgezogen. Das Gebäude in Neustadt war nicht mehr ausreichend und eine Sanierung kam aufgrund der Bausubstanz nicht in Frage.

Angebote

Die Einrichtung bietet auf ca. 4.400 m² Unterkunft und Hilfe für psychisch kranke Menschen. Alleine für die psychosoziale und medizinische Betreuung stehen 20 Räume zur Verfügung. Mit 51 Rehabilitationsplätzen ist das Haus St. Michael eine relativ kleine und persönlich gehaltene Einrichtung. Während ihres Aufenthaltes lernen die Rehabilitanden, sich auf die Therapie und ihre persönliche und berufliche Neuorientierung zu konzentrieren.

Kostenträger sind Krankenkassen, Rentenversicherungsträger und die Agentur für Arbeit.

Adresse

Rehabilitationszentrum Haus St. Michael
Berner Straße 8
97084 Würzburg
Telefon: 0931 - 730429-50 oder -60
Telefax: 0931 - 730429-51
E-Mail: rehazentrum@haus-st-michael.de

ÖPNV

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Berner Straße


Pressespiegel

Weblinks

Hinweise

  1. Nähere Informationen über die Dominikanerinnen der Hl. Katharina von Siena auf deren Internetseiten [1].

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …