Hans Fehr

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Prof. Dr. Hans Fehr ist Makroökonom und Professor an der Universität Würzburg

Leben und Wirken

Nach dem Abitur studierte Fehr bis 1989 Wirtschaft an der Universität Regensburg. 1992 wurde er dort promoviert. Im Dezember 1998 wurde er an der Universität Tübingen hablitiert.

Professor in Würzburg

1998 erhielt Fehr einen Ruf auf den Lehrstuhl für Finanzwissenschaft an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Forschungsschwerpunkte

Seine wissenschaftliches Interesse gilt der Computerökonomie, der demografischer Übergang in der Volkswirtschaft, sowie Steuer- und Rentenreformmodellen.

Siehe auch

Weblinks