Gerd Michel

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gerd Michel (* 1954 in Schweinfurt) ist Galerist, Künstler und Veranstalter.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Gerd Michel lebt und arbeitet als Galerist und Künstler in Würzburg. Er ist geprüfter Bildeinrahmer vor der Handwerkskammer für Unterfranken. Michel betreibt das Kunsthaus Michel in der Semmelstraße, eine zeitgenössische Galerie und bietet freitags in der in den Räumen der Galerie oder im Innenhof künstlerische Veranstaltungen an.

Repertoire[Bearbeiten]

Als Künstler ist er für Radierungen und Lithographien bekannt, die teils detailreiche Motive aus Würzburg zum Inhalt haben, teilweise arbeitet er aber auch gegenständlich surealistisch.

Mitgliedschaft[Bearbeiten]

Gerd Michel ist Mitglied im Dachverband Freier Würzburger Kulturträger.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Presseartikel der Stadt Würzburg zur Verleihung der Kulturmedaille vom 4. September 2018

Weblinks[Bearbeiten]