Georg Meistermann

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Georg Meistermann (* 16. Juni 1911 in Solingen; † 12. Juni 1990 in Köln) war Maler, Zeichner und Graphiker. Er schuf über eintausend Glasfenster an rund 250 Orten in Europa.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Meistermann lehrte als Professor an der Frankfurter Städelschule, an der Akademie der Bildenden Künste München und an der Kunstakademie Düsseldorf und war von 1965 bis 1972 Präsident des Deutschen Künstlerbundes. Ausgehend vom Ende des Kubismus, entwickelte er einen zunehmend abstrakten Stil. Neben Gemälden, Portraits und Wandbildern gestaltete Meistermann ab 1937 vor allem kirchliche und profane Glasfenster.

Kunstwerke in Würzburg[Bearbeiten]

Ehrungen und Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Georg Meistermann aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.