Georg Jüngling

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Jüngling (* 5. Juli 1906 in Haßfurt; 29. September 1992) war Sonderpädagoge und Lehrer an der Gehörlosenschule in Würzburg.

Leben und Wirken

Jüngling war Taubstummenoberlehrer an der Gehörlosenschule des Bezirk Unterfranken. Er übernahm 1950 deren Wanderberufsschule und baute sie aus. In seiner Freizeit fertigte er spezielle Lehrbücher an und hielt Kontakt zu den Lehrmeistern und Eltern seiner Schülerinnen und Schüler. An dem Aufbau der Nordbayerischen Berufsschule für Gehörlose in Nürnberg 1970 war er maßgeblich beteiligt. Dort unterrichtete er auch noch nach seiner Pensionierung und unterstützte junge Lehrerinnen und Lehrer bei ihrer Lehrtätigkeit.

Ehrenamtliches Engagement

In seiner Freizeit engagierte sich Georg Jüngling als Heimatpfleger.

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Weblinks