Gemeindearchiv Winterhausen

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gemeindearchiv Winterhausen ist die örtliche Fachdienststelle für alle Fragen und Aufgaben des Archivwesens und der Ortsgeschichte von Winterhausen.

Standort

Das Archiv befindet sich am westlichen Ortsrand im Bauhof der Marktgemeinde.

Bestände

Umfang

Auf rund 80 lfdm. Archivmaterial befinden sich rund 3.500 Archivalien von 1446 bis 1990: Urkunden ab 1446, Gemeinderatsprotokolle ab 1750, Verordnungen und Bekanntmachungen, Gemeindeämter, Wahlen, Vereinswesen, Feldgeschworenensachen, Grund- und Lehenbücher, Flurbereinigung, Ablösung von Zent, Gült und Zins, Bauwesen, Wohnraumbewirtschaftung, Rechtswesen, Klagtagsprotokolle ab 1750, Feld- und Waldfrevel, Ortspolizeiliche Sachen, Bürgerrecht, Heimatrecht, Verehelichung, Personenstandssachen und Meldewesen, Gemeinderechnungen ab 1700, Haushaltspläne, Steuer- und Abgabensachen, Wasserversorgung, Fischerei, Jagd, Forst, Landwirtschaft, Schäferei, Gewerbesachen, Mühlen, Fluß, Fähre, Hochwasser, Straßen- und Wegebau, Kirchensachen, Schulwesen, Armen- und Fürsorgewesen, Stiftungen, Kindergarten, Gesundheitswesen, Feuerlöschwesen, Militär- und Einquartierungssachen, Amts-, Gesetz- und Verordnungsblätter

Einteilung

Die Archivbestände sind digitalisiert in die Rubriken:

  • Winterhausen im Mittelalter - Was die Urkunden erzählen
  • Winterhäuser Grenzwanderungen - Eine Wanderung entlang der Gemeindegrenze -
  • Verraint und versteint - Markung, Grenzsteine und Feldgeschworene von Winterhausen
  • Ortsfamilienbuch Winterhausen - Winterhäuser Familien von 1568 bis 1909
  • Namensliste
  • Ortsliste
  • Kalenderblätter

Archivar

Gemeindearchivar ist Prof. Dr. Klaus Wagner

Kontakt

Gemeindearchiv
Fuchsstadter Straße 19
97286 Winterhausen
Telefon: 09333-403

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …